Wechseljahresbeschwerden


Einige Frauen leiden unter den hormonellen Veränderungen ihres Körpers, die ungefähr im Zeitraum zwischen ca.40 und ca. 55 Jahren auftreten können. Die nachlassende, bzw. versiegende Produktion der weiblichen Hormone kann dann die Lebensqualität beeinträchtigen und körperliche und seelische Beschwerden verursachen, wie z.B. Hitzewallungen, Schlafstörungen, Antriebslosigkeit und Depressionen. Die Wechseljahre der Frau sind ein natürlicher, zeitlich begrenzter Lebensabschnitt. Sollten Sie unter solchen oder ähnlichen Beschwerden leiden, biete ich Ihnen ein Beratungsgespräch über mögliche Therapien an und begleite diese Therapie dann auch.


Praxis für Frauengesundheit
Dr. med. Silke Kohlhaw
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe

0341 98 300 90

Schreibe einen Kommentar

*